Die A-Jugend Bundesliga geht wieder an den Start und Zuschauer sind im Hüttenberger Sportzentrum erlaubt!

Unsere Jungs um Trainer Michi Ferber spielen am Sonntag gegen den VfL Gummersbach um 16:00 Uhr im Sportzentrum Hüttenberg. Mit dem vorliegenden Hygienekonzept sind auch Zuschauer in der Halle erlaubt.

Bitte daran denken: in der Halle besteht Maskenpflicht!

Es freuen sich die Spieler und Trainer der mJA auf zahlreiche Zuschauer!

Also bis Sonntag ......

Niklas Theiss in den Niklas Theiss in den DHB-Nachwuchskader 1 (U 18/19) berufen

Sein Leistungspotenzial ist nicht nur unseren Trainern Michi Ferber und Freddie Griesbach bekannt, sondern Niklas wurde letzte Woche vom Bundestrainer Erik Wudtke in den DHB Nachwuchskader 1 (U 18/19) der Saison 20/21 berufen.

Diese Berufung bestätigt wieder einmal die engagierte und qualifizierte Trainingsarbeit beim TVH!

Wir wünschen unserem Schützling viel Erfolg!

A-Jugend-Bundesliga-Quali in Hüttenberg

Unsere TV Hüttenberg U19 kämpft am kommenden Sonntag in einem Qualifikationsturnier im Sportzentrum Hüttenberg um die Teilnahme an der Jugendhandball-Bundesliga-Saison 2019/20.

(Kim Martin Heeß) Die A-Jugend des TV 05/07 Hüttenberg darf auch im kommenden Jahr in der Jugend-Bundesliga starten. Dies teilte der Deutsche Handball-Bund am Freitag mit.

Die Saison 2019/20 wird aufgrund der Corona-Pandemie mit sofortiger Wirkung abgebrochen. Als Meister werden die Nachwuchsteams der SG Flensburg-Handewitt sowie der Füchse Berlin gewertet, die zum Zeitpunkt des Abbruchs die beiden Meisterrunden anführten.

Das Original aus Mittelhessen hatte den Sprung in die Meisterrunde verpasst und trat in der neu eingeführten Pokalrunde an. Nach acht Partien in der Pokalrunde West beendet der Hüttenberger Nachwuchs die Saison mit 13:3 Punkten auf dem 1. Platz. Als Tabellenführer sind die Mittelhessen direkt für die Jugend-Bundesliga-Saison 2020/21 qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch an die hochqualifizierten Jugendtrainer, dem gesamten Team von Michi Ferber sowie der Nachwuchsabteilung des TV 05/07 Hüttenberg.

Folgende Maßnahmen beschloss der DHB per Videokonferenz (Quelle: dhb.de):

  • Eine Qualifikation für die Jugend-Bundesliga findet vor den Sommerferien nicht statt.
  • Für die Saison 2020/21 sind in der männlichen Jugend direkt qualifiziert:
        - Teilnehmer der Meisterrunde 2019/20 (=16)
        - Mannschaften auf den Plätzen 1 und 2 der Pokalrunde (=8)
        - Härtefallentscheidung des JSPA: Handball Lemgo ist automatisch qualifiziert
  • Für die Saison 2020/21 sind in der weiblichen Jugend direkt qualifiziert:
        Mannschaften, die sich für das Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft 2020 qualifiziert haben (=8)
  • Der Jugendspielausschuss wird in Abhängigkeit des Termins der Wiederaufnahme des Spielbetriebs Szenarien für die Qualifikation und Durchführung der Jugend-Bundesliga 2020/21 entwerfen.
  • Wenn eine Qualifikation gespielt wird, wird diese zeitlich nah am Saisonbeginn liegen und in verkürzter Form durchgeführt.
  • Meldetermin (Ausschlussfrist) für alle Interessenten an der Teilnahme an der Saison 2020/21 der Jugend-Bundesliga ist der 15. Mai 2020
  • Ein folgenfreier Rückzug ist zunächst bis zum 30. Juni 2020 möglich.
  • Die vorläufigen Durchführungsbestimmungen zur Saison 2020/21 werden zunächst in den einschlägigen Passagen aufgehoben.
  • Die Meldetermine zu den Deutschen Meisterschaften der männlichen und weiblichen B-Jugend bleiben zunächst bestehen (15. März 2021 Meldung aller infrage kommender Vereine, 29. März 2021 finale Meldung der Landesverbände). In Abhängigkeit der Entwicklung werden ggf. Anpassungen vorgenommen.

Vor einer ansprechenden Kulisse von etwa 350 Zuschauern kam es am Wochenende zum „Mittelhessen-Derby“ unserer U19 gegen die Vertretung der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen.

Kann der Derbysieg aus der Rückrunde der Vorsaison wiederholt werden? Das war die spannende Frage, denn vorher war fast fünf leidvolle Jahre lang der Gast als Sieger vom Platz gegangen. Das 22:17 (11:8) beantwortete die Frage nach dem derzeit besten Team Mittelhessens in der Jugend-Bundesliga. Es ist der TV 05/07 Hüttenberg!!!

Verwundert rieben sich die Zuschauer nach knapp 10 Minuten die Augen. 0:2 der Spielstand, Zeitstrafe für den Gastgeber, verworfene Bälle, technische Fehler …: Auszeit hieß die Devise von TVH-Coach Arno Jung, der immer wieder HSG-Keeper Lüko Fischer im Blickpunkt sah. Anstatt Hektik gab es jedoch besonnene Worte, und auch nach dem 2:5 (15.) wich dessen Zuversicht nicht. Jetzt war denn auch mal der TVH dran: ACHT Tore am Stück zauberten ein 10:5 auf die Anzeigetafel. Was die Abwehr und allen voran Torwart Simon Böhne in dieser Zeit leisteten, genügte höchsten Ansprüchen!! Im Angriff wirbelte Danny Rüpprich die Gäste dermaßen durcheinander (und war dabei selbst seeeehr torgefährlich!!), dass diese Führung total verdient war. Und Sven-Erik Knorz überzeugte auf Rechtsaußen und lieferte eine fehlerfreie Partie ab.

Wechselhaft ging es jedoch weiter: 11:8 zur Pause, und beim 12:12 und bis zum 17:16 war die Frage nach dem Sieger noch nicht beantwortet. Ein 5:0-Lauf der Blau-Roten übernahm jedoch diese Aufgabe, und die Jubelgesänge nach dem Schlusspfiff zeugten von Erleichterung, aber basierten auch auf einer tollen Defensiv-Leistung. An beiden Spieltagen war keine der 47 anderen Bundesliga-Abwehrreihen besser als die der Werth, Fuß, Krauhausen, Lins und Co. Somit wurde die leichte Vormachtstellung des TV Hüttenberg in Mittelhessen, die sich in dieser Saison in allen 3 Jugendklassen abzeichnet (A-/B- und C-Jugend), beeindruckend unter Beweis gestellt.

TVH: Simon Böhne, Henrik Nass; Max Kiethe (4), Patrick Piesch, Kaspar Krauhausen (3), Frederick Lins (2), Niklas Roth, Danny Rüpprich (4), Paul Bährens, Merlin Fuß (2), Sven Knorz (2), Malvin Werth (5/1), Patrick Jockel, Till Uth, Jannik Seibert.

Freitag, September 25, 2020
Die A-Jugend Bundesliga geht wieder an den Start und Zuschauer sind im Hüttenberger Sportzentrum erlaubt! Unsere Jungs um Trainer Michi Ferber spielen am Sonntag gegen den VfL Gummersbach um 16:00...
Freitag, September 25, 2020
Für die Saison 2020/21 sind Zuschauer im Sportzentrum Hüttenberg willkommen! Bitte beachten Sie dabei folgende Regelungen: Hygienekonzept zur Durchführung von Handballspielen im Sportzentrum...
  • ban_aok.png
  • ban_bergmann-mueller.png
  • ban_bero.png
  • ban_hueba.png
  • ban_ms-transfer.png
  • ban_pioch.png
  • ban_pro-aurum.png
  • ban_tilliy-hedrich.png
  • ban_weimer-racing.png
  • ban_zahnarzt-londorf.png