(Kim Martin Heeß) Die A-Jugend des TV 05/07 Hüttenberg darf auch im kommenden Jahr in der Jugend-Bundesliga starten. Dies teilte der Deutsche Handball-Bund am Freitag mit.

Die Saison 2019/20 wird aufgrund der Corona-Pandemie mit sofortiger Wirkung abgebrochen. Als Meister werden die Nachwuchsteams der SG Flensburg-Handewitt sowie der Füchse Berlin gewertet, die zum Zeitpunkt des Abbruchs die beiden Meisterrunden anführten.

Das Original aus Mittelhessen hatte den Sprung in die Meisterrunde verpasst und trat in der neu eingeführten Pokalrunde an. Nach acht Partien in der Pokalrunde West beendet der Hüttenberger Nachwuchs die Saison mit 13:3 Punkten auf dem 1. Platz. Als Tabellenführer sind die Mittelhessen direkt für die Jugend-Bundesliga-Saison 2020/21 qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch an die hochqualifizierten Jugendtrainer, dem gesamten Team von Michi Ferber sowie der Nachwuchsabteilung des TV 05/07 Hüttenberg.

Folgende Maßnahmen beschloss der DHB per Videokonferenz (Quelle: dhb.de):

  • Eine Qualifikation für die Jugend-Bundesliga findet vor den Sommerferien nicht statt.
  • Für die Saison 2020/21 sind in der männlichen Jugend direkt qualifiziert:
        - Teilnehmer der Meisterrunde 2019/20 (=16)
        - Mannschaften auf den Plätzen 1 und 2 der Pokalrunde (=8)
        - Härtefallentscheidung des JSPA: Handball Lemgo ist automatisch qualifiziert
  • Für die Saison 2020/21 sind in der weiblichen Jugend direkt qualifiziert:
        Mannschaften, die sich für das Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft 2020 qualifiziert haben (=8)
  • Der Jugendspielausschuss wird in Abhängigkeit des Termins der Wiederaufnahme des Spielbetriebs Szenarien für die Qualifikation und Durchführung der Jugend-Bundesliga 2020/21 entwerfen.
  • Wenn eine Qualifikation gespielt wird, wird diese zeitlich nah am Saisonbeginn liegen und in verkürzter Form durchgeführt.
  • Meldetermin (Ausschlussfrist) für alle Interessenten an der Teilnahme an der Saison 2020/21 der Jugend-Bundesliga ist der 15. Mai 2020
  • Ein folgenfreier Rückzug ist zunächst bis zum 30. Juni 2020 möglich.
  • Die vorläufigen Durchführungsbestimmungen zur Saison 2020/21 werden zunächst in den einschlägigen Passagen aufgehoben.
  • Die Meldetermine zu den Deutschen Meisterschaften der männlichen und weiblichen B-Jugend bleiben zunächst bestehen (15. März 2021 Meldung aller infrage kommender Vereine, 29. März 2021 finale Meldung der Landesverbände). In Abhängigkeit der Entwicklung werden ggf. Anpassungen vorgenommen.
Sonntag, November 22, 2020
Da im Kalenderjahr 2020 pandemiebedingt keine Trainer-Fortbildungen durchgeführt werden konnten, beabsichtigten wir im Jahr 2021 mindestens 2 C-Trainer-Fortbildungen sowie 2...
Donnerstag, Oktober 29, 2020
Liebe Sportfreunde, aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona Pandemie sind wir gezwungen, den Trainings- und Übungsbetrieb mit sofortiger Wirkung bis auf weiteres einzustellen! Mit dieser...
  • ban_aok.png
  • ban_bergmann-mueller.png
  • ban_bero.png
  • ban_hueba.png
  • ban_ms-transfer.png
  • ban_pioch.png
  • ban_pro-aurum.png
  • ban_tilliy-hedrich.png
  • ban_weimer-racing.png
  • ban_zahnarzt-londorf.png