(kmH) Auch am vergangenen Wochenende waren zahlreiche Mannschaften des TV 05/07 Hüttenberg handballerisch unterwegs. Den einzigen Sieg konnte hierbei die weibliche C-Jugend in der Berzirksliga A verbuchen. Bereits am Donnerstag siegte das Team bei der HSG Kirch-/Pohl-Göns/Butzbach mit 20:18 (11:9). Mit acht Treffern war Emily Schmidt die herausragende Akteurin.

Die männliche A-Jugend verlor dagegen ihr Heimspiel in der Jugend-Bundesliga denkbar knapp. Mit 23:24 (12:14) musste sich das Team von Trainer Michael Ferber der TSG Münster geschlagen geben. „Ich kann meiner Mannschaft kämpferisch keinen Vorwurf machen. Wir sind den vergebenen Chancen in der ersten Hälfte das ganze Spiel hinterhergelaufen.“ Offensiv gestaltete der Nachwuchs das Spiel sehr variabel und konnte auch über die Außen glänzen. Bis zur Pause blieb die Partie offen, in der die Gäste mehrmals mit drei Toren führten. Der TVH kämpfte sich immer zum Ausgleich zurück – der zum Spielende aber nicht mehr fallen wollte. Am 13. Oktober geht es für die Mittelhessen beim Bergischen HC weiter.

Deutlicher wurde es für die A2 der Blau-Weiß-Roten. In der Bezirksoberliga war die HSG Wettertal eine Nummer zu groß und gewann das Heimspiel mit 37:20 (18:12). Michel Schäfer konnte sich sechsmal in die Torschützenliste eintragen, während Michel Görlach von der HSG zehnmal netzte. Mit 2:6 Punkten steht der TVH II auf Platz 9.

Die zweite Herren holte sich im Duell mit der HSG Lumdatal am Freitagabend einen Zähler. Beim 24:24 (14:14) waren Leon Friedl und Frederick Lins mit je sechs Toren erfolgreichste TVH-Schützen. Max Kühn traf für Lumdatal ebenfalls sechsmal. Nach drei absolvierten Saisonspielen steht die Zweitvertretung bei 3:3 Punkten auf Platz 9.

Eine Niederlage musste auch die 3. Herren einstecken. Die HSG Lumdatal II setzte sich in eigener Halle mit 26:18 (12:10) durch. Lukas Birkenstock steuerte fünf Treffer bei, der TVH rangiert in der Bezirksliga A mit 2:4 Punkten auf dem 8. Platz.

Dienstag, November 05, 2019
für das Alter 5 – 9 Jahre / Kinderyoga bietet einen wichtigen Ausgleich zu unserer reizüberfluteten Welt. Im Kinderyoga können die Kinder sowohl ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben als auch...
Montag, Oktober 21, 2019
(kmH) Die männliche U23 des TV 05/07 Hüttenberg hat ihr Heimspiel am Sonntagabend gegen die HSG VfR/Eintr. Wiesbaden mit 24:31 (7:17) verloren. Bester Torschütze der Hausherren war Rechtsaußen Simon...
Dienstag, Oktober 01, 2019
(kmH) Auch am vergangenen Wochenende waren zahlreiche Mannschaften des TV 05/07 Hüttenberg handballerisch unterwegs. Den einzigen Sieg konnte hierbei die weibliche C-Jugend in der Berzirksliga A...
  • ban_aok.png
  • ban_bergmann-mueller.png
  • ban_bero.png
  • ban_hueba.png
  • ban_ms-transfer.png
  • ban_pioch.png
  • ban_pro-aurum.png
  • ban_tilliy-hedrich.png
  • ban_weimer-racing.png
  • ban_zahnarzt-londorf.png