Unterstützen Sie uns mit Ihrem Online-Einkauf - KOSTENLOS!

Jugendsponsoren

first
  
last
 
 
start
stop

Kooperation

first
  
last
 
 
start
stop

Jugendarbeit

Jugend-Bundesliga Handball

HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2015

HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2014 HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2013

HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2011 HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2011

HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2010 HBL Jugendzertifikat für Exzellente Jugendarbeit 2008

Anmeldung

(Autorenzugang)



MJB 1 gewinnt und verliert einen Punkt PDF Drucken E-Mail
Saison 2016/17 - Berichte MJB
Dienstag, den 29. November 2016 um 19:22 Uhr

Wie eng es zurzeit in der B-Jugend Oberliga zugeht, erwies sich – nach den zuvor errungenen TVH-Siegen mit 25:24 (gegen Dutenhofen) und 23:22 (gegen Wallau) - auch am zurückliegenden Wochenende. Der TV Gelnhausen reiste zum Spitzenspiel nach Hüttenberg und nur eine halbe Stunde später bestritten die HSG Wallau-Massenheim und die HSG Hanau das andere Spitzenspiel im Vordertaunus. Die ersten 4 der Runde in 2 Spielen. Alles war möglich. Unsere Blau-Roten hofften sich mit einem Sieg von den Verfolgern abzusetzen.

 
Merlin Fuß bei der Jugend-Nationalmannschaft PDF Drucken E-Mail
Saison 2016/17 - Berichte MJB
Montag, den 21. November 2016 um 16:37 Uhr

Merlin Fuß wurde erneut zu einem Lehrgang der Jugend-Nationalmannschaft eingeladen.Erneut zu einem Lehrgang der Jugend-Nationalmannschaft unterwegs ist in dieser Woche Merlin Fuß (Bild) aus der B-Jugend des TV Hüttenberg. Bis Donnerstag findet ein Schulungslehrgang in Naumburg statt, zu dem 16 Spieler des Jahrgangs 2000 eingeladen wurden und zu dem Merlin direkt von einem Lehrgang der Hessenauswahl anreiste. Dort hatten auch Max Kiethe, Malvin Werth und Simon Böhne die Farben des TVH gut vertreten.

„Mittlerweile haben die DHB-Maßnahmen den Bereich der Sichtung schon ein Stück weit verlassen und es bilden sich mehrere Spieler heraus, die wiederholt eine Einladung bekommen, um tiefergehende Schulungen zu erfahren. Super, dass Merlin zu den Spielern gehört, die bislang zu jedem Lehrgang gebeten wurden“, ordnet sein Vereinstrainer Arno Jung diese Berufung ein.

Die B-Jugend muss zwar in der direkten Vorbereitung auf das Spitzenspiel gegen den TV Gelnhausen (Samstag, 16 Uhr, Sporthalle Hüttenberg) verzichten, aber: „Ausbildungsorientierung geht vor Gewinnorientierung“ – so die Maxime der Nachwuchsarbeit des TVH, die Merlin Fuß an herausragender Stelle dokumentiert.

 
Ein Spitzenspiel, das es in sich hatte PDF Drucken E-Mail
Saison 2016/17 - Berichte MJB
Montag, den 14. November 2016 um 17:32 Uhr

Am vergangenen Sonntag war mit der HSG Wallau-Massenheim der bis dahin ungeschlagene Tabellenführer zu Gast in der Sporthalle Hüttenberg. Das Spitzenspiel der B-Jugend Oberliga war auch wie ein Klassentreffen der Hessenauswahl des Jahrgangs 2000 (10 Spieler beider Seiten gehören zum Kader). Entsprechend gut kennt man sich.

Die ca. 150 Zuschauer-  unter Ihnen der Bundestrainer männliche Jugend Jochen Beppler - waren auf einen Leckerbissen eingestellt.

Und was sie geboten bekamen war wirklich sehenswert.

 
Das Derby ist halt das Derby … PDF Drucken E-Mail
Saison 2016/17 - Berichte MJB
Donnerstag, den 10. November 2016 um 08:32 Uhr

Die Begegnungen zwischen dem TV Hüttenberg und der HSG Wetzlar bringen immer Spannung ins ansonsten beschauliche Mittelhessen. Am vergangenen Sonntag war es wieder in der B-Jugend Oberliga so weit. Die HSG Wetzlar empfing unsere Jungs in der mit ca. 150 Zuschauern gefüllten Sporthalle Dutenhofen zum "Klassiker".

Die Ausgangslage war für beide Teams sehr unterschiedlich. Die HSG konnte befreit aufspielen, denn ein Erfolg wäre eine kleine Sensation gewesen. Die TVH Recken wollten ihren Ambitionen gerecht werden und vor dem wichtigen Spiel gegen Wallau-Massenheim am kommenden Wochenende keine Punkte hergeben. Ein Sieg war fest eingeplant.

 
Zahlreiche Ehrungen bei der JHV 2016 PDF Drucken E-Mail
Aktuelles - Aktuelles 2016
Samstag, den 05. November 2016 um 18:03 Uhr

Für langjährige Verdienste rund um den Verein geehrt wurden Eberhard Lang (links) und Rudolf Straßheim (2.v. rechts). - Foto: Johannes Weil.Hüttenberg (jow) 1.437 Mitglieder gehören aktuell zum TV Hüttenberg und sind damit weiter einer der größte Hüttenberger Vereine. Der 1. Vorsitzende Ramon Christ stellte in der Jahreshauptversammlung die ungeheure Breite des Breitensportvereins dar. Zu Beginn des Jahres durften die Gymnastik-Frauen in der Gaststätte Zum Steinernen Haus mit einem unterhaltsamen Abend ihren 50. Geburtstag feiern. Geld für die Vereinskasse haben die Mitglieder des Lauftreffs beim Wetzlarer Brückenlauf erlaufen. Die 1. Männermannschaft ist wieder in die 2. Bundesliga aufgestiegen: „Leider wird dies von den Zuschauern noch nicht so richtig honoriert und viele Plätze bleiben noch leer“, bemängelte der Vorsitzende. Die Mitarbeiter der Marketing-GmbH leisten hier viel und machen einen wichtigen Job, um so hochklassigen Handball in Hüttenberg zu erhalten. Nicht so positiv verlief die Saison der 2. Mannschaft, die den Abstieg in die Landesliga hinnehmen musste.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 15
Copyright © 2010-15 by TV 05/07 Hüttenberg